Schulgebäude füllt sich mit Leben…

Am Wochenende fand das erste Treffen mit den Schulkindern und Eltern auf dem Gelände der Freien Draußenschule in Angermünde statt. Es war Raum für die Kinder sich gegenseitig und einen Lernbegleiter kennenzulernen sowie das Schulgebäude in Beschlag zu nehmen.

Die Kinder fingen schon an die Scheiben frei zu kratzen…

Der Trägerverein keck-entdecken e.V. und die Eltern haben weitere Schritte bis zur Eröffnung der Schule geplant. Es wurde zum ersten Mal zusammen Feuer gemacht und die Kinder haben angefangen mit bauen…

Gebäude für die Anfangsjahre ist in Angermünde

Am 04.03.2020 hat die SVV Angermünde entschieden, dass die freie Draußenschule das ehemalige Ehm- Welk und Heimatmuseum in Angermünde für die Anfangsjahre mieten kann. Es freut uns sehr einen Standort für die Anfangsjahre zu haben.

Bildergebnis für foto ehm welk museum angermünde
ehemaliges Ehm- Welk und Heimatmuseum Angermünde

Die Freie Draußenschule startet also in Angermünde. Bis das Gebäude genutzt werden kann, gibt es noch einiges für uns zu tun. Unterstützung ist herzllich willkommen!

Anmeldungen für Klasse 1 und 2 nehmen wir noch bis Ende März entgegen.

Newsletter Februar 2020

Neues von der Freien Draußenschule

Liebe Freund*innen und Interessierte der Gründungsinitiative,

im Dezember haben wir ein Schreiben vom Ministerium mit Nachforderungen und Detailfragen bekommen. Seit dem ist viel passiert, wir waren sehr fleißig und haben Anfang Februar unseren überarbeiteten Genehmigungsantrag zur erneuten Prüfung beim Ministerium eingereicht.

Heute wollen wir euch/ Ihnen von den wichtigsten Neuigkeiten berichten.

* Als Erstes hier eine Einladung:
Vorstellung der Freien Draußenschule am Montag, den 2. März 2020 um 16 Uhr.

In den Angermünder Ratssaal, Markt 24, sind alle Interessierten herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir werden auf Fragen antworten, das pädagogische Team der Lernbegleiter*innen von zukünftigen Draußenschüler*innen vorstellen und Schulplatzanträge entgegen nehmen 😉

* Gebäudefrage:
Schulstandort für die Anfangszeit soll das ehemalige Ehm-Welk-Literaturmuseum werden.

Wir wollen das ehemalige Museum in der Puschkinallee 10 in Angermünde als Schulstandort für die Anfangsjahre nutzen. Das Gebäude und das umliegende Außengelände eignen sich hervorragend zur Umsetzung des Konzepts der Freien Draußenschule.

Eigentümerin des Gebäudes und des Grundstücks ist die Stadt Angermünde. Die Mietanfrage wurde von uns bei der Stadt eingereicht und die Stadtverordnetenversammlung trifft hierzu am 4. März 2020 eine Entscheidung. Damit wir das Gebäude als Schulstandort nutzen können, stellen wir parallel einen Antrag auf Nutzungsänderung (Bauantrag) beim Bauordnungsamt in Prenzlau.

* Finanzfrage:
Wir brauchen monetäre Unterstützung!

Als Gründungsteam stecken wir sehr viel Zeit und Energie in dieses Projekt, damit die Freie Draußenschule real wird. Wir sind davon überzeugt, dass es diese Schule hier braucht und unser Tun zutiefst Sinn macht. Doch neben Zeit und Energie brauchen wir auch Geld – und deshalb eure/Ihre Unterstützung!

Bis zur Eröffnung der Schule im Sommer 2020 müssen wir etwa 20.000 Euro aufbringen, insbesondere um Architekt*in, Brandschutzkonzept und -prüfung, Genehmigungsgebühren, weitere Prüfungen und nötige Umbaumaßnahmen im Rahmen des Umnutzungsantrages zu bezahlen.

Wenn viele Menschen etwas geben, wird viel möglich. Deshalb bitten wir Dich/Sie heute um Hilfe in Form einer Spende. Du kannst/Sie können uns auch gerne mit einem kleinen regelmäßigen Betrag längerfristig unterstützen oder eine größere Summe als Privatdarlehen zur Verfügung stellen. Sprich/Sprechen Sie uns gern an oder spende/n Sie direkt an

Kontoverbindung:

keck entdecken e. V.

Volksbank Angermünde
IBAN: DE 68 1509 1704 3000 2550 83
BIC: GENODEF1PZ1

* weitere Infos:
findet ihr/ finden Sie auf unserer Webseite

Viele Grüße,
die Gründungsinitiative vom keck entdecken e.V.

keck-entdecken@web.de

Newsletter Dezember 2019

Wir sind weiter fleißig dabei, die Schulgründung zu realisieren und treffen uns wöchentlich, um uns gemeinsam zu beraten, zu planen und zu arbeiten.

Hier die neusten Neuigkeiten!

Antrag auf Genehmigung als Ersatzschule: Wir haben eine Antwort vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport auf unseren Antrag auf Genehmigung als Ersatzschule und werden in den kommenden Wochen intensiv an der Erfüllung der geforderten Nachreichungen arbeiten.

Gebäude: Aktuell arbeiten wir daran, die Nutzungsrechte für ein Gebäude in Angermünde zu bekommen. Dort werden die ersten 3-4 Schuljahre stattfinden. Wir recherchieren über Rahmenbedingungen, arbeiten am Umnutzungsantrag und entwickeln Raumnutzungskonzepte. Sobald wir etwas konkretes sagen können, informieren wir euch.

Für den Umnutzungsantrag suchen wir zur Unterstützung noch ein*e Architekt*in.

Hortkonzept: Wir arbeiten daran, unser Hortkonzept fertig zu schreiben und den Hortantrag einzureichen. Um den Hort zu realisieren, suchen wir zwei Erzieher*innen. Stellenbeschreibung im Anhang.

Lehrer*innen: Wir stehen in Vertragsverhandlungen mit zwei geeigneten Lehrpersonen. Und wir sind weiterhin offen für weitere Bewerbungen.

Aufnahme von Schüler*innen: Für die weitere Planung der Eröffnung der Freien Draußenschule im Sommer 2020 brauchen wir konkrete Rückmeldungen von Eltern, die ihre Kinder auf die Freie Draußenschule schicken möchten. Wir starten mit: 12 Kindern für die 1. Klasse und vier Kindern für die 2. Klasse.

Informationen für Eltern und ein Anmeldeformular findet ihr hier oder unter Downloads.

Finanzierung der Gründungszeit: Aufgrund der staatlichen Regelung nach Brandenburgischem Schulgesetz können gemeinnützige Träger einen Betriebskostenzuschuss erhalten für die anfallenden Personalkosten und Sachkosten. Dieser wir dallerdings erstmalig nach 3 Jahren nach der Eröffnung gewährt, deshalb finanzieren wir die ersten drei Jahre über Elternbeiträge, einen Bürgschaftskredit bei der GLS Bank, Direktkredite und Spenden.

Wir suchen daher insbesondere Menschen, die bereit sind, eine Bürgschaft zu übernehmen (500 – 3000 €). Mit einer Bürgschaft signalisiert Ihr euren Wunsch zur Eröffnung der Draußenschule sowie Euer Vertrauen in die Schulgründungsinititative.

Informationen der GLS Bank zu Bürgschaften finden Sie hier.

In den kommenden Monaten fallen für uns Kosten an insbesondere für unseren Antrag auf Genehmigung als Ersatzschule (1900 €), Umnutzungsantrag Gebäude (500 €), Rechtsberatung, Druckkosten, Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildung unseres Teams aus Gründer*innen und zukünftigen Lehrer*innen. Bisher werden alle Kosten durch die Gründungsmitglieder privat getragen.

Wir freuen uns über Spenden an:

keck entdecken e. V.
IBAN: DE 68 1509 1704 3000 2550 83
BIC: GENODEF1PZ1

Wir suchen Unterstützung, insbesondere in folgenden Bereichen:
Finanzen (Haushaltsplanung, Förderungen…)
Architektur (Umnutzung Gebäude…)

Wir bieten ein wohlwollendes Zusammenkommen auf Augenhöhe, mit Raum für jede Person sich so einzubringen, wie sie will und kann, mit der Bereitschaft aus Fehlern zu lernen und Selbstorganisation auf allen Ebenen.

Soweit erst mal von uns,

viele Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit,

die Gründungsinitiative von keck entdecken e.V.

Gemeindebrief und Basteln am 6.12.2019 in Greiffenberg

Liebe Gemeinde, liebe Kinder, liebe Eltern,

Wir, die Schulgründungsinitiative von keck entdecken e. V., wollen eine weitere Freie Grundschule im Raum Angermünde gründen. Nach dem Motto „Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst“ (Mahatma Gandhi) wollen wir mit der Freien Draußenschule, Grundschule für selbstbestimmtes Lernen einen Ort schaffen, der persönliches Wachstum und Lernen für alle, Erwachsene und Kinder, ermöglicht und fördert. Ein Ort, an dem ganzheitlich mit Kopf, Herz und Hand, mit Freude und Begeisterung selbstbestimmt gelernt werden kann.

Es soll eine Schule entstehen, die Kindern authentisch auf Augenhöhe begegnet, ihre Bedürfnisse und Wünsche ernst nimmt, Kinder ihre Kindheit leben lässt, ihre Integrität wahrt und ihnen so ermöglicht, ihrem natürlichen Entwicklungsweg zu folgen und ihre Potentiale zu entfalten. Ein Ort, an dem ein respektvolles Miteinander und Mit-der-Welt-Sein gelebt und auf diesem Weg ein Grundstein für eine nachhaltige Gestaltung der Zukunft gelegt wird.

Im letzten Winter stellten wir uns erstmals der Gemeinde in Greiffenberg vor. Seitdem ist viel passiert: Wir haben das Schulkonzept fertig geschrieben, ein erstes Finanzkonzept erarbeitet und den Antrag auf Genehmigung als Ersatzschule beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gestellt.

Wir laden Sie/ euch herzlich am 6. Dezember von 15 – 18 Uhr ins Gemeindehaus Greiffenberg ein, um gemeinsam zu basteln, Kakao zu trinken, Orangen und Nüsse zu essen und mit Ihnen/ Euch ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, gemeinsame Ideen zu entwickeln.

Kinder sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie/ euch!

Herzliche Grüße,

Sarah Krahl

Vorstand von keck entdecken e. V.

Über Spenden freuen wir uns:

keck entdecken e. V.

IBAN: DE 68 1509 1704 3000 2550 83

BIC: GENODEF1PZ1

Newsletter Juli 2019

Wir haben es geschafft – das pädagogische Konzept ist fertig und der Genehmigungsantrag ist eingereicht! Das war erst mal ein Grund zum Feiern und durchatmen! Jetzt starten wir wieder:


Die Schule hat einen Namen bekommen:
Freie Draußenschule
Grundschule für selbstbestimmtes Lernen


Wir haben ein Konto. Es ist möglich Fördermitglied zu werden oder (monatliche) Spenden auf unser Vereinskonto zu überweisen. Von den Spenden und Förderungen wollen wir die Ausgaben, die wir bisher hatten bezahlen und weitere Ausgaben, die noch vor uns liegen auf dem Weg bis zur Eröffnung der Freien Draußenschule.


keck entdecken e. V.
IBAN: DE 68 1509 1704 3000 2550 83
BIC: GENODEF1PZ1


Wir als Gründungsgruppe öffnen uns wieder:
Wir suchen Menschen, die bei uns mitmachen wollen!

Insbesondere suchen wir auch Menschen mit Fachkenntnissen aus den Bereichen:
Finanzen (Haushaltsplanung, Förderungen…)
Architektur (Planung der Schulräume, Zeichnungen, Bauanträge, Umbau Gebäude…) Hortgründung (Hortkonzept schreiben, Ganztagsangebot der Schule…) Öffentlichkeitsarbeit (Presse, Veranstaltungen, Website…)

Wir bieten ein wohlwollendes Zusammenkommen auf Augenhöhe, mit Raum für jede Person sich so einzubringen wie sie will und kann, mit der Bereitschaft aus Fehlern zu lernen und Selbstorganisation auf allen Ebenen.
Kontakt zu uns: keck-entdecken@web.de    

Lehrpersonen: Wir sind im Kontakt mit mehreren Lehrpersonen und offen noch weitere Lehrer*innen zu finden und freuen uns über Kontaktaufnahme.

Gebäude: steht noch nicht fest.

Lehrer*innen finden!

Wir möchten Lehrer*innen finden!

Es wird eine Grundschule für selbstbestimmtes Lernen entstehen,

• ein lebendiger Ort, an dem Kinder ihrer Neugierde folgen können
• in der die Kinder in Beziehung mit sich und anderen wachsen und lernen können
• in der Kinder ihre Selbstwirksamkeit erfahren können                                     • in der ein achtsamer, wertschätzender Umgang miteinander gepflegt wird

Dafür wünschen wir uns eine Lehrperson, die

• Freude daran hat, mit Kindern auf Augenhöhe umzugehen, fern von Lob und Tadel
• Kinder auf respektvolle Art in ihrem selbstbestimmten Lernen führen und leiten möchte
• empathisch und authentisch auf die Bedürfnisse von Kindern eingeht
• ab dem Schuljahr 2020/21 die erste Klasse unserer freien Schule begleiten möchte
• eine Ausbildung als Grundschullehrer*in mit 1. und 2. Staatsexamen oder eine unbefristete Unterrichtsgenehmigung im Land Brandenburg hat
• gerne mit Erfahrungen aus Naturpädagogik oder anderen reformpädadogischen Bereichen

Wir bieten Dir:

• Rückhalt und Unterstützung in unserem motivierten, engagierten Gründungsteam
• Raum, deine Ideen & Wünsche in die Schulkonzeption mit aufzunehmen
• selbstständiges und selbstbestimmtes Arbeiten
• Weiterbildungsmöglichkeiten
• schöne Natur in der Uckermark
• wenn die Schule losgeht eine angemessene Bezahlung, 90% von TV-L E14

Wenn du dich angesprochen fühlst, dann nimm doch einfach Kontakt mit uns auf: keck-entdecken@web.de
Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!